• Naturkind – Loewe Verlag

    Die Reihe Naturkind  im Loewe Verlag – widmet sich auf eine zauberhafte und unterhaltsame Weise dem naturbewußten Leben, dem Miteinander und der Nachhaltigkeit. Schon für die Zweijährigen gibt e ein ausgesuchtes Buchprogramm. Die Pappbilderbücher erzählen von Zusammenhalt, Hilfsbereitschaft und Miteinander. Das beliebteste Bilderbuch „Langsam, lustig, laut und leise – jeder macht’s auf seine Weise!“ Auch die Gartenbande ist sehr beliebt und erzählt viel vom Leben in und mit der Natur. Für die Drei- und Vierjährigen bietet Naturkind schön illustrierte Bilderbücher, die sich mit dem Leben der Bienen und Schmetterlinge eingehend beschäftigen: „Schau, was macht/steckt  … die Biene/in Obst und Gemüse“ heißt es da. Sternenhimmel, Schmetterlinge und ganz ausßergewöhnliche Bastelbücher mit…

    Kommentare deaktiviert für Naturkind – Loewe Verlag
  • Natur-Entdecker-Karten und Klänge der Natur im Usborne Verlag

      Im Usborne-Verlag erscheinen Natur-Entdecker-Karten,  zusammengestellt von Simon Tudhope – ein Frage- und -Antwort-Kartenspiel zum Thema Tiere im Garten. Mittlerweile sind ca. 100 Karten mit unterschiedlichen Natur-Themen erhältlich und richtn sich an Kinder ab 6. J. Ein KartenSet  besteht aus 30 Karten im handlichen Format, gut geeignet für unterwegs.  Die Karten enthalten alle relevanten Infos wie:  wichtige Erkennungsmerkmale, typische Kennzeichen, Blütezeiten, Vorkommen …besonders hübsch sind die detaillierten Zeichnungen! Die Karten eignen sich für Kinder, die schon lesen können, oder noch ein wenig Übung brauchen . Besonders farbig und fröhlich ist das Sound-Buch: „Klänge der Natur“ – „Was hörst du im Garten?“ Eine prachtvolle Gartenwelt mit Vögeln, Bienen, Schnecken und Würmern,…

    Kommentare deaktiviert für Natur-Entdecker-Karten und Klänge der Natur im Usborne Verlag
  • Kunst in Natur

    Prestel Verlag : Eine fantastische Kulturgeschichte über das Ei, oder „Alles, was Sie schon immer über Das Ei wissen wollten“! In zarten Pastelltönen, so zauberhaft illustriert – digitale Collage – lässt Britta Teckentrup die Bilder sprechen. Ich habe selten so ein schönes und auch informatives Sach-Bilderbuch in den Händen gehalten.  Große, kleine, runde, ovale, weiße, bunte Eier. Vögel, Pinguine, Fisch- und Froschlaiche, das Schnabeltier, die vielen unterschiedlichen Nist-Arten, beschreibt die Autorin in kurzen leicht verständlichen aber anspruchsvollen Texten. Sie geht ein auf das Ei in der Mythologie, in der Kunst, Religion und beschließt diese Ei-Kunst-Anthologie mit dem goldenen Ei, das in vielen Märchen und Fabeln vorkommt, zuletzt auch bei Harry…

    Kommentare deaktiviert für Kunst in Natur