Bilderbuch,  Natur,  Sound-Buch,  UmWelt

Natur-Entdecker-Karten und Klänge der Natur im Usborne Verlag

 

Im Usborne-Verlag erscheinen Natur-Entdecker-Karten,  zusammengestellt von Simon Tudhope – ein Frage- und -Antwort-Kartenspiel zum Thema Tiere im Garten. Mittlerweile sind ca. 100 Karten mit unterschiedlichen Natur-Themen erhältlich und richtn sich an Kinder ab 6. J.
Ein KartenSet  besteht aus 30 Karten im handlichen Format, gut geeignet für unterwegs.  Die Karten enthalten alle relevanten Infos wie:  wichtige Erkennungsmerkmale, typische Kennzeichen, Blütezeiten, Vorkommen …besonders hübsch sind die detaillierten Zeichnungen! Die Karten eignen sich für Kinder, die schon lesen können, oder noch ein wenig Übung brauchen .


Besonders farbig und fröhlich ist das Sound-Buch: „Klänge der Natur“ – „Was hörst du im Garten?“ Eine prachtvolle Gartenwelt mit Vögeln, Bienen, Schnecken und Würmern, zieht die Blicke auf sich und lässt den Betrachter nicht mehr los.
Die Flora ist überaus freundlich und die Fauna fröhlich, in warmen Farben, gemalt. Ein lebendiges Gartenreich: Es wird gezwitschert, gepiept, gesummt und gezirpt. Das Sound-Buch spricht nicht nur die kleinen Krabbler und Beobachter an, auch erwachsene Gartenliebhaber müssen hier schmunzeln und lächeln, wenn sie diese Naturfreude sehen und hören. Die Naturklänge sind absolut wiederzuerkennen, eine wahre akkustische Freude, als ob es eben von draußen kommt. Selbst das Pitsch und Platsch eines Sommerregens ist hier deutlich wahrzunehmen und schon wünscht man sich die warmen Sommertage zurück, als der Regen noch eine Erfischung war.
Auch der Gartenteich und die quakenden Frösche fürfen natürlich nicht fehlen. Ebenso wie die kleine Eule und der zur Nachtruhe singende Vogel. Ein Tirilli auf dieses Sound- und Fühlbuch für die allerkleinsten und zukünftigen großen Gartenfreunde!


Weitere „Klänge der Natur“ sind in Planung – in den Nächsten Tagen kommt der Band „Was hösrt du im Dschungel “ raus. Da bin ich schon sehr gespannt.