Springe zum Inhalt

Prestel Verlag : Eine fantastische Kulturgeschichte über das Ei, oder

"Alles, was Sie schon immer über Das Ei wissen wollten"! In zarten Pastelltönen, so zauberhaft illustriert - digitale Collage - lässt Britta Teckentrup die Bilder sprechen. Ich habe selten so ein schönes und auch informatives Sach-Bilderbuch in den Händen gehalten.  Große, kleine, runde, ovale, weiße, bunte Eier. Vögel, Pinguine, Fisch- und Froschlaiche, das Schnabeltier, die vielen unterschiedlichen Nist-Arten, beschreibt die Autorin in kurzen leicht verständlichen aber anspruchsvollen Texten. Sie geht ein auf das Ei in der Mythologie, in der Kunst, Religion und beschließt diese Ei-Kunst-Anthologie mit dem goldenen Ei, das in vielen Märchen und Fabeln vorkommt, zuletzt auch bei Harry Potter.


Gerstenberg-Verlag: Die beiden Autorinnen Virginie Aladjidi und Emmanuelle Tchoukriel haben ein blumenreiches und informatives Buch zusammengestellt, der Gertenberg Verlag hat es herausgegeben. Lavendel, Lilie, Läwenzahn ist nicht nur ein Buch über Pflanzen, sondern ein  fein illustriertes Kunstbuch: Zeichnungen von Blumenpflanzen, die Tchoukriel der Natur ganz genau abgeschaut und nachgezeichnet hat. Der Gerstenberg Verlag gibt immer wieder ganz bezaubernde und künstlerisch besonders feine Bücher zum Thema Natur und Umwelt heraus.

Von dem Autorenpaar Aladjidi/Tchoukriel sind ebenfalls im Gerstenberg Verlag erschienen:

Fliege, Falter, Honigbiene - Die Welt der Insekten
Birke, Buche, Baobab - Bäume und Sträucher aus aller Welt
Kiwi, Kürbis, Kokosnuss
100x Obst und Gemüse


Eine filigran künstlerisch gestaltete Biografie über Maria Sibylle Merian unter dem Titel Sibylla und der Tulpenraub - Die wilde Kindheit der Maria Sibylla finden Sie im Verlag E.A. Seemanns.  Das zauberhafte Bilderbuch ist ein besonders schönes Kunstbuch und der Text ist leicht zu lesen und zu verstehen - also genau richtig für junge Leser, für alle Buchverliebte! Erschienen ist das Buch anlässlich des 300. Todestages der leidenschaftlichen Malerin und Naturforscherin Maria Sibylla Merian!


Saueländer Verlag - Dieses fein  - schwarz/weiß - illustrierte Bilderbuch erzählt von einem Mädchen, das mit seinem Vater durch die graue  Stadt geht, Blumen in den Betonritzen, in Pflastersteinen, überall in der Stadt erblickt und pflückt. Sie drückt mit den Blümchen ihre Trauer, ihr Mitgefühl, die Zuneigung und Zuwendung aus. Jede verschenkte Blume bringt Freude und Farbe in die Tristesse der Stadt und macht aus den schwarz-weiß Illustrationen ein buntes Bilderbuch, das nur mit seinen Bildern erzählt. Schon erwacht die Stadt zum Leben, farbenprächtig und fröhlich. Ein Buch voller Poesie, ein Buch ohne Worte, nur die Bilder erzählen diese wunderbare kleine große Geschichte!

Roman von Grégoire Delacourt, Atlantik Verlag 2016, gebunden.

Schon das Buchcover sprach mich an: malerische Blautöne, ein goldgelber Sandstrand und Liegestühle. Einfach Urlaubslektüre. Der Titel „Die vier Jahreszeiten des Sommers“ wies in die gleiche Richtung. Da dachte ich sofort an den Frühling, den Sommer, Herbst und Winter. Ja, eigentlich passt das doch auch in unseren Sommer 2016!? Alle Jahreszeiten wechseln sich täglich ab. Eine meteorologische Lektüre? Nein!  Hier ist ein Lesebuch über die Liebe, ein wunderbarer Sommer-Schmöker,  der in jede Urlaubstasche passt,  eigentlich ein Muss für jeden Urlauber! ...weiterlesen "Die vier Jahreszeiten des Sommers"