• Das Zebra unterm Bett

      Eine schöne Geschichte über das Anders sein, Freundschaft und Zusammenhalt: Das Zebra unterm Bett von Markus Orths, Illustrator: Kerstin Meyer Kurzbeschreibung: Bräuninger? Komischer Name für ein Zebra.‘ Find ich auch. Aber da kann man nichts machen.‘ Eines Morgens liegt unter Hannas Bett ein Zebra. Ein lebendiges Zebra! Einfach so. Hanna ist mit ihren beiden Papas neu in die Gegend gezogen und so ist es ihr recht, dass Bräuninger, so heißt das Zebra, sie in die Schule begleitet. Ein Zebra im Unterricht? Das geht nicht! Da Bräuninger aber verflixt gut schreiben, rechnen und turnen kann, darf er bleiben. Zumindest fürs Erste. Diesen Schultag werden die Kinder nie vergessen: Schreiben lernen…

    Kommentare deaktiviert für Das Zebra unterm Bett
  • Bibs von H.M. Enzensberger

    Enzensberger/Berner. Bibs. Hanser 2009. GEB 12,90 €. Ab 5 J. Bibs ist sauer und versteckt sich im Wäschekorb. Die ganze Welt ist halt manchmal nervig. Als er eines Abends so sauer im Wäschekorb schmollt, verwandelt sich die Welt um ihn herum. Seine Gedanken und Wünsche scheinen real zu werden. Wie auch immer, wunderbare Ereignisse geschehen und am nächsten Tag sieht die Welt doch ein wenig besser, nicht mehr ganz so düster, aus! Sehr rührend und phantasievoll erzählt und gezeichnet. Vor allem weiß Bibs ganz genau, wer seine Gedanken und Wünsche erfüllt: ES!?

    Kommentare deaktiviert für Bibs von H.M. Enzensberger