Springe zum Inhalt

In einem zauberhaften, kleinen und schmucken Büchlein spielen die Geschwister die Instrumente in der zweiten Reihe. Es geht um Geschwister berühmter Menschen. Darunter sind Rivalen, Gegenpole, Nutznießer, Vorbilder und Vertraute zu finden. Geschwister von Politikern, Kriminellen, Schauspielern und Musikern.  Alle Geschwisterbiografien, 34 an der Zahl, auf 250 Seiten, vom Autor Ingmar Vriesema aufgeschrieben.   So kurz und pointiert, führt uns der Autor in die Leben der Geschwister berühmter Menschen ein, und spürt ihren  zwiespältigen "Geschwistergefühlen" nach. Glaubt man den Worten von Christopher Ciccone (Madonnas Bruder): „Ihr Leben war wie eine Droge für mich“, ist man glücklich Einzelkind geblieben zu sein. ...weiterlesen "Geschwisterleben"

Frankfurt liest ein Buch - Frankfurt verboten - ist ein bemerkenswertes Debüt von Dieter David Seuthe über eine junge Frau, die als talentierte Pianistin in den 30er-Jahren in Frankfurt am Main nicht nur ihre Liebe zur Musik findet, sondern auch die Liebe ihres Lebens. Sehr bald jedoch ändert sich Elises Leben und sie muss ohnmächtig zusehen, wie ihr die Veränderungen, den Boden unter den Füßen ziehen: Elise darf als Jüdin nicht mehr öffentlich auftreten, sehr bald wird auch ihr Verlobter nicht mehr für sie einstehen können. Elise gelingt die Flucht. In Neuseeland beginnt sie ein neues Leben, heißt von un an Alice, gründet eine Familie, und streicht ihre Vergangenheit aus der Erinnerung. ...weiterlesen "Frankfurt liest ein Buch 2016"

Und wenn Sie diesen Roman noch nicht kennen, dann unbedingt lesen! Der Roman ist jetzt in der Taschenbuchausgabe erhältlich. Wunderbare Lektüre für den Urlaub, die Italienreise, lange Balkonnächte... Es geht in dem Buch um Liebe und Freundschaft um Jugend und verpasste Chancen, aber auch um viel  Musik. Daher kann ich Ihnen nur empfehlen: einfach in das Buch eintauchen und zuhören...

"Tom Holler, halbwegs erfolgreicher Pianist und frisch getrennt von seiner Ehefrau, unternimmt mit seiner Berliner Band eine Konzerttour durch Italien. In Neapel hofft er, seine große Liebe wiederzutreffen: Betty Morgenthal. Doch je näher ihre Begegnung rückt, desto tiefer taucht Tom in die Vergangenheit ein. Denn vor vielen Jahren verunglückte Marc, sein bester Freund und Bettys Lebensgefährte. Holler hat keine andere Wahl, als die fatale Dreiecksgeschichte in der Erinnerung noch einmal zu erleben. " (Zitat Verlag)
Und hier noch ein paar Pressestimmen:
Leichtsinn und Schwermut, Witz und Dramatik, Berlin und Italien, die lauten und die leisen Töne - dieser hochgelobte Debütroman ist voller Musik. Es ist erstaunlich, wie wagemutig dieses Debüt aus dem Vollen schöpft.' Der Spiegel
Ein ungewöhnlich schöner Sprachstil.' Süddeutsche Zeitung. Ein radikal illusionsloses Epos über den Schiffbruch der modernen Liebes(un)ordnung.' Neue Zürcher Zeitung
'Was für ein Roman!' Michael Kumpfmüller
'Untergründig und scharfsinnig und im nächsten Moment sehr poetisch und heiter.' Rainer Merkel
Zeiner, Monika Die Ordnung der Sterne über Como Aufbau Verlag ISBN/EAN: 9783746630571 12,99 €